Verband unabhängiger Musikunternehmen e.V.

Geschichte des VUT

Der Verband unabhängiger Musikunternehmen e.V. wurde im Mai 1993, damals noch unter dem Namen "Verband unabhängiger Tonträgerunternehmen" von 11 Labelbetreibern gegründet, um den existenzbedrohenden Veränderungen des Tonträgermarktes und den verschärften Wettbewerbsbedingungen entgegenzuwirken. Gründungsmitglieder waren u.a. Buback, What’s so funny about, Weird System, Elbtonal, Schneeball, Subway, L’age d’or. 1999 wurde der Name des Verbandes auf "Verband unabhängiger Tonträgerunternehmen, Musikverlage und Musikproduzenten e.V. (VUT)" erweitert, bevor er im Jahre 2008 auf den heute gültigen Namen "Verband unabhängiger Musikunternehmen e.V" umbenannt wurde.

Bereits im ersten Jahr wurden die Ziele festgelegt, die der VUT bis heute maßgeblich verfolgt. Hauptziel war es schon damals, allen VUT-Mitgliedern einen Marktzugang zu verschaffen und einen fairen Wettbewerb für alle zu sichern. In der Anfangszeit wurden zudem Projekte ins Leben gerufen, die bis heute von Dauer sind bzw. einigen noch in Erinnerung sein dürften wie die BID, den Berlin Independent Days, der VUT-Popkomm-Stand sowie erste Gespräche mit GEMA und IFPI, um die Wettbewerbsbedingungen der Indies zu verbessern. Seitdem ist der VUT kontinuierlich gewachsen und bietet insbesondere den Existenzgründern im Musikbereich Informationen und Hilfe bei der Gründung Ihres Unternehmens an.

Seit 1996 bietet der VUT allen Mitgliedern die Möglichkeit, über den sogenannten Einzelvertrag mit der GEMA eine Reduzierung der mechanischen Lizenzen zu erhalten. Dieser Vertrag wird heute von über 800 Mitgliedern genutzt. Mit zunehmender Größe und viel persönlichem Einsatz des ehrenamtlich agierenden Vorstandes, der Geschäftsführung, der inzwischen auf 5 Mitarbeiter angewachsenen Geschäftsstelle sowie den 4 Regionalgruppen hat der VUT der reichhaltigen, sich schnell verändernden Independent – Wirtschaft eine Stimme gegeben, die in Medien, Politik und Wirtschaft gehört und respektiert wird.

Derzeit wächst VUT im Jahr um etwa 180 Mitglieder. Im Mai 2005 konnte VUT sein 1.000stes Mitglied begrüßen. Mit in Kraft treten des sogenannten VUT-GEMA-Normalvertrages in 2005 wurden die VUT-Mitglieder von GEMA den ifpi Mitgliedern gleich gestellt.


 

Alle VUT-Logos von 1993 bis heute:

            

                   Seit 2011

 

 

                 2008 - 2011

 

 

                1999 - 2008

 

 

               1993 - 1999

Ein amüsanter Blick in die Webseite- Vergangenheit: <media 400 - - "BILD, Indies 20120605 Screenshot Way Back Machine VUTWeb 2002, Indies_20120605_Screenshot_WayBackMachine_VUTWeb_2002.jpg, 337 KB">hier</media>

Mitglieder-Login

Anmelden
Passwort vergessen?

Stellenangebote

impalasite
class-germany
imuc
jazz-worldpartners
rockcity hamburg
media.net brandenburg